Fotos: Rosa Geschichten – schwules Archiv Münster | Udo Plein

Vor 50 Jahren: Erste queere Demo Deutschlands in Münster

Festakt anlässlich des 50-jährigen Jubiläums
„Deutschlands erste Homosexuellen-Demonstration in Münster“ 1972 – 2022

In diesem Jahr begehen wir ein besonderes Jubiläum. Vor 50 Jahren, am 29. April 1972, gingen erstmals in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland homosexuelle Menschen auf die Straße, um auf ihre gesellschaftliche Ächtung und rechtliche Diskriminierung aufmerksam zu machen. Ort dieser Demonstration war die Stadt Münster (Westf.). Das 50-jährige Jubiläum der deutschlandweit ersten Homosexuellen-Demonstration nehmen die queeren Vereine und Organisationen in der Stadt Münster zum Anlass, um im Rahmen eines Festaktes an diesen Tag zu erinnern.

Die Jubiläumsfeier findet am Freitag, dem 29. April 2022, ab 17.00 Uhr für geladene Gäste im Festsaal des historischen Rathauses in Münster statt. Um allen Interessierten die Teilnahme am Empfang zu ermöglichen, wird die Veranstaltung live ins Internet gestreamt.

Es ist ein vielfältiges Rahmenprogramm mit Redebeiträgen, Musik sowie einer Ausstellung geplant. Als Redner*innen und Zeitzeug*innen werden Halina Bendkowski, Martin Dannecker und Sigmar Fischer berichten, wie sie die Demonstration am 29. April 1972 erlebt haben. Auch die Anfänge der Schwulen- und Lesbenbewegung in Münster und in der BRD kommen zur Sprache. Durch Aufrufe in den Medien und queeren Netzwerken konnten wir Teilnehmende der Demo von `72 ausfindig machen und einladen. An diesem Abend wird der Trailer des derzeit produzierten Dokumentarfilmes zur Geschichte der Queeren-Bewegung in Münster gezeigt. Der Dokumentarfilm soll dann im Herbst in Münster Premiere haben.

Mit dem Jubiläumsempfang möchten wir das Engagement der Lesben, Schwulen, bi und trans*Menschen aus der Anfangszeit würdigen. Durch ihren Mut haben diese Menschen dazu beigetragen, dass es heute rechtliche Verbesserungen gibt, mehr Akzeptanz und eine facettenreiche queere Community.

Als Gastredner hat der Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen, Hendrik Wüst, zugesagt. Die Stadt Münster wird durch Bürgermeisterin Angela Stähler vertreten.

Der Empfang wird von den queeren Vereinen, Gruppen und Initiativen

in Münster in Kooperation mit dem Amt für Gleichstellung der Stadt Münster ausgerichtet.

Video abspielen

Aufzeichnung des Live-Streams (bei YouTube)

Video abspielen

Rede von Halina Bendkowski: »50 Jahre Deutschlands Erste Homosexuellendemonstation in Münster + Anne Henscheid/HFM-Würdigung« (bei YouTube)

Video abspielen

Gespräch über queeres Engagement zwischen Sigmar Fischer, Martin Dannecker und Claudia Kemper (bei YouTube)

Video abspielen

KCM und LiVas produzieren zur Zeit eine Doku über die Demo 1972. Hier der Trailer dazu (bei YouTube).

Das Moma brachte am 27. April „Zeitreise: Erste Schwulendemo in Deutschland“. Hier kann man den Beitrag anschauen.

Anmerkungen:
Lesben wurden leider mal wieder „vergessen“.
Die Fotos sind nach-coloriert.
Der Fotograf ist sehr wohl bekannt, es war der nicht-schwule Bruder von Rainer Plein, Udo Plein.